Torremolinos, auch im Urlaub Sport treiben
29 febrero, 2024
Torremolinos: Ihr Reiseziel aus Deutschland für die besten Tage des Jahres!
29 febrero, 2024

Wander- und Fahrradrouten, die Sie in Torremolinos unternehmen können

Wandern und Radfahren sind zwei der gesündesten und einfachsten Sportarten, die man betreiben kann, und sie sind auch für jeden erreichbar. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die Wander- und Fahrradrouten vor, die Sie bei einem Besuch in Torremolinos unternehmen können.

Wenn Sie lieber wandern

In Torremolinos finden Sie verschiedene Routen und Wege für alle Schwierigkeitsgrade. Wenn Sie ehrgeizig sind und gerne wandern, empfehlen wir Ihnen zwei Routen mit mittlerem Schwierigkeitsgrad: die Cañada del Lobo und die 34. Etappe der Gran Senda de Málaga.

Wenn Sie aber zu denjenigen gehören, die einfach nur eine leichte Route genießen und dabei Torremolinos kennen lernen möchten, haben Sie drei gute Möglichkeiten: Genießen Sie die Etappe 6 des Küstenpfads ´Senda Literal´, gehen Sie entlang unseres Paseo Marítimo oder folgen Sie dem Weg, der eines der wichtigsten Wahrzeichen von Torremolinos, den Torre Pimentel Turm, mit dem Wachturm unserer Nachbarstadt Benalmádena, dem Torre Bermeja Turm, verbindet.

 

La Cañada del Lobo

Auf dieser Route lernen Sie die natürliche Umgebung von Torremolinos kennen und entdecken einen der schönsten Aussichtspunkte der Costa del Sol. Der Startpunkt dieser Route befindet sich im Pinienwald von Torremolinos, neben der Ermita de San Miguel. Wenn Sie mit dem Auto fahren, können Sie es in der Nähe der Gärtnerei abstellen.

Auf dieser Route gelangen Sie in eine der Lungen von Torremolinos, wo sich die Kiefern mit Steineichen vermischen und wo unter anderen Bäumen und Sträuchern die Fächerpalme hervorsticht. Halten Sie Ausschau nach Raubvögeln wie dem Zwergadler und dem Sperber. Damit Sie sich auf dem Weg zur Cañada del Lobo nicht verirren, finden Sie entlang des Weges verschiedene Wegweiser.

Auf dem Gipfel befindet sich der Aussichtspunkt, von dem aus Sie einen Panoramablick auf die Hoya de Málaga genießen können. Am Aussichtspunkt sind Sie nicht allein, denn der Blick wird von einer Wolfsstatue begleitet, die dem Komplex seinen Namen gibt.

 

La Gran Senda de Málaga. Etappe 34

Der Küstenpfad bietet eine andere Art von Wanderroute, die Sie entlang der Küste führt, denn er verläuft entlang der Promenaden, über Strände und Klippen der Gemeinden an der Küste Málagas.

Die 6. Etappe des Küstenpfads führt nach Torremolinos und verläuft entlang des Paseo Marítimo del Bajondillo bis nach Benalmádena.

Die Route der Türme

Ein großer Teil dieser Route verläuft entlang des Küstenwegs, aber sowohl der Anfang als auch das Ende führen Sie in die Vergangenheit von Torremolinos und Benalmádena zurück. Die Route beginnt am Torre Pimentel oder Torre de los Molinos, einer der historischen und touristischen Ikonen der Stadt Torremolinos. Es handelt sich um einen der Verteidigungstürme, die von den Nasriden an der Küste des ehemaligen Königreichs Granada errichtet wurden. Er befindet sich zwischen der Calle San Miguel und der Cuesta del Tajo, an der Straße, die zum Bajondillo-Strand führt.

Der Weg führt weiter über den Paseo Marítimo del Bajondillo und die Senda Litoral, bis man die Nachbargemeinde Benalmádena erreicht. Dort befindet sich ein weiterer Wachturm, der die Küste verteidigt, der Torre Bermeja Turm. Dieses Wahrzeichen überragt einen großen Strandabschnitt und gehört zusammen mit dem Torre Quebrada und dem Torre del Muelle zum Netz der Türme von Benalmádena.

Für den Rückweg können Sie die N-340 entlanggehen, bis Sie die ansteigende Straße erreichen, die zum Parque de la Batería in Torremolinos führt, einer weiteren Ikone der Stadt, wo Sie sich entspannen und die Landschaft genießen können. Dort finden Sie auch einen weiteren Turm, den Torre Mirador (Zeitgenössischer Turm), von dem aus Sie einen unvergleichlichen Blick auf die Bucht genießen können.

Von hier aus empfehlen wir Ihnen als Castillo Santa Clara, ein Pionier des Tourismus in Torremolinos.

Strandpromenade

Wenn Sie gerne spazieren gehen, bietet Ihnen Torremolinos eine 6 km lange Promenade, auf der Sie die unschlagbaren Strände und die besten Aussichten auf die Bucht von Málaga genießen können.

Zirkelorientierungskurs (CPO)

In Torremolinos wurde ein permanenter Zirkelorientierungskurs (CPO) gemäß den Regeln des Spanischen Orientierungsverbandes (FEDO) erstellt, sodass der Kurs für Sportveranstaltungen homologiert ist. Dieser Kurs verfügt über 35 Kontrollpunkte, die auf drei Schwierigkeitsstufen verteilt sind und den Pinienwald Pinar de los Manantiales, den Pinienwald Molino del Moro und Sportbereiche umfassen. Für die höchste Schwierigkeitsstufe wurde der Kurs um den nördlichen Teil der Autobahn erweitert, um ihm mehr Weite zu verleihen. Die Kontrollpunkte sind von 100 bis 135 nummeriert und jeder ist unabhängig von den anderen, wobei sie für die digitale Verfolgung der Wettkämpfe codiert sind.
Es handelt sich um eine dauerhafte Orientierungsfußanlage (O-pie), wobei dies eine Disziplin des Orientierungssports ist, bei der die Wettkämpfer mit Hilfe einer Karte und eines Kompasses eine Anzahl von markierten Kontrollpunkten aufsuchen und dabei so wenig Zeit wie möglich investieren, nur mithilfe einer Karte und eines Kompasses.
Es wurden drei Schwierigkeitsstufen entworfen, je nach Streckenführung und Entfernung: Grundstufe, Mittelstufe und Fortgeschritten. Es können auch maßgeschneiderte Strecken und Schwierigkeitsgrade erstellt werden.

Streckenkarte mit grüner, blauer und roter Route

Es wurden drei Schwierigkeitsstufen je nach Streckenführung und Entfernung entworfen: Grundstufe, Mittelstufe und Fortgeschritten. Es können auch maßgeschneiderte Strecken und Schwierigkeitsgrade erstellt werden.

Grüne Grundstrecke mit 3,2 km

Blaue Zwischenstrecke mit 4,0 km und

Rote Fortgeschrittenenstrecke mit 5,2 km

Standorte der Kontrollpunkte

Die Beschilderung bestand aus:

  • 1 Starttafel neben den Sportanlagen im Pinar de los Manantiales mit grundlegenden Informationen und drei QR-Codes, darunter ein Tutorial
  • 1 Startkontrollpunkt
  • 35 Streckenkontrollpunkte
  • 1 Endkontrollpunkt
  • 1500 gedruckte Karten für die Durchführung der Strecke
    Digitale Unterstützung, die von der Starttafel heruntergeladen werden kann und den Zugang zu Tutorials und Anwendungen für die Durchführung der Strecke sowohl individuell als auch kollektiv ermöglicht.

Ein Raum für das Laufen

Wenn Sie Läufer sind, ist Torremolinos Ihre Stadt, denn Laufen mit dem Geruch des Meeres ist unbezahlbar. Wenn Sie außerdem gerne Wettkämpfe bestreiten, möchten Sie vielleicht an Crossläufen, Triathlons und den verschiedenen Volksläufen teilnehmen, die regelmäßig in unserer Stadt stattfinden. Sie können sich auch das Ziel setzen, am nächsten Halbmarathon 2025 teilzunehmen, der sein 35-jähriges Bestehen feiert und am 2. Februar stattfindet.

Und wenn Sie lieber Fahrrad fahren… tauchen Sie ein in Torremolinos

Sie finden die Beschilderung für Mountainbike-Strecken in der Sierra de Torremolinos-Periurbane Gegend. Dies ist ein Projekt im Rahmen der Strategie für nachhaltige und integrierte urbane Entwicklung (EDUSI) AVANTE Torremolinos, Aktionslinie A8. Öffnung der Stadt zur Sierra: Periurbane Parkanlage.

Sie finden verschiedene Orte, an denen Sie ein Fahrrad mieten und eine Fahrt machen können. Außerdem können viele der Wanderwege auch mit dem Fahrrad befahren werden, dank des Wegenetzes.

Wenn Sie Berge und Natur mögen, entscheiden Sie sich für die Tour La Cañada del Lobo, die Sie in zweieinhalb Stunden durch die natürliche Umgebung von Torremolinos führt, bis Sie zum Aussichtspunkt La Cañada del Lobo gelangen, von dem aus Sie die besten Aussichten auf die Costa del Sol genießen können.

Eine weitere Möglichkeit, die Umgebung von Torremolinos kennenzulernen, ist eine geführte Fahrradtour mit QQ Bikes. Außerdem ist es für alle Altersgruppen geeignet, da Sie die Tour auch mit einem Elektrofahrrad machen können.

Egal welchen Sport Sie betreiben, in Torremolinos finden Sie Ihre ideale Stadt, dank ihres Klimas, aber auch dank der Einrichtungen, die wir Ihnen bieten.

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *